Happy Bugs

De Happybugs Happy Bugs entstand 2014 auf eine eher ungewöhnliche Art und Weise. Während die Spiele normalerweise mit ihren Weiterentwicklungen an Komplexität gewinnen, sollte Happy Bugs wieder in eine deutlich minimalistischere Richtung gehen.

Die zufällig generierten Levels bestehen aus wellenförmigen Höhlen, in die ebenfalls wellenartig Kleeblätter-Serien hineinverteilt werden, die es für den Spieler mit dem fliegenden Marienkäfer aufzusammeln gilt. Das Kernziel von Happy Bugs ist das Erreichen für "Streaks" - und zwar dem lückenlosen Einsammeln der Kleeblätter ohne eines auszulassen. Die Anzahl der Punkte steigt mit jedem in Serie eingesammelten Kleeblatt steiler - nach dem Auslassen eines Kleeblatts jedoch wieder langsam.

Diese Spielidee erreicht beim Spieler einen hohen Konzentrationslevel, der ihn in eine Art Flow versetzt.

Zunächst waren allerlei Hindernisse und Gegner in die Welten integriert. Jedoch wurde auf diese zugunsten des Spielspaßes zum Release verzichtet. Nicht immer machen Features und Komplexität ein Spiel besser! Letztlich beließen wir es bei mehreren freispielbaren knuddeligen Spielfiguren.

Auch wenn Happy Bugs in Sachen Verkaufszahlen keinem Flappy Bird das Wasser reichen kann, erzielte das extrem einfache minimalistische Spielprinzip 206.500 kostenlose, weltweite Downloads.

Gameplay Demo Video zu Happy Bugs

Diamond Runner

De Diamondrunner Diamond Runner ist eine One-Tap-Runner Entwicklung aus dem Jahr 2014. Die Spielfigur läuft automatisch und ein Finger-Tap auf den Screen bringt sie zum Hüpfen.

Einerseits sollte beim Diamond Runner die Einfachheit der Steuerung bewahrt werden, andererseits galt es mit mehr Spielelementen mehr Spieltiefe und Langzeitmotivation zu erzeugen. Ein spezielles Feature in diesem Zusammenhang sind die federnden Boxhandschuhe, gegen die man mit der Spielfigur rennen kann, um die Laufrichtung zu wechseln. Daneben warten allerlei unterschiedliche bewegliche Hindernisse, Fallen und Brücken auf den Spieler.

Diamond Runner verfügt unter anderem über einen automatischen Level Generator. Über diesen wird jeden Tag ein neuer Online-Spielelevel generiert, der für alle teilnehmenden Spieler identisch ist. Dieser Level ist nur 24 Stunden lang spielbar. Die Spieler, die innerhalb dieser Spieldauer in kürzester Zeit die meisten Diamanten einsammeln und am Tagesende oben im Highscore stehen, sammeln dauerhafte bleibende Medaillen.

Als weitere Retention-Maßnahme erhält der Spieler bei jedem Tagesbesuch der App ein Medikit geschenkt, welches das einmalige Zurücksetzen der Spielfigur an die letzte sichere Position nach einem Herunterfallen erlaubt.

In zunehmend schwieriger gewordenen Marktbedingungen waren für und nach dem Release aufwendigere Marketingmaßnahmen notwendig. Der kostenlos herunterladbare Diamond Runner, der sich durch Werbeeinblendungen und In-App Purchases finanziert, wurde 922.000 Mal für iOS heruntergeladen und wurde damit zu einer unserer erfolgreichsten Spieleentwicklungen. Daneben wurde Diamond Runner auch für Android / Google Play sowie Amazon FireTV portiert.

Gameplay Demo Video zu Diamond Runner